Portrait der Feuerwehr der Stadt Bern

Der Abteilungsleiter FZQ ist zugleich Feuerwehrkommandant der Stadt Bern und Kommandant der Berufsfeuerwehr. Er führt das Feuerwehrkommando, welchem Leitung, Organisation, Ausbildung und Ausrüstung von Berufs- und Milizfeuerwehr obliegen.

Organisation Feuerwehr der Stadt Bern

Organisation Feuerwehr der Stadt Bern
Organisation Feuerwehr der Stadt Bern

Berufsfeuerwehr

Die Berufsfeuerwehr ist eine hochspezialisierte Dienstleistungsorganisation. Mit einem 24-Stunden-Dienstbetrieb stellt sie die ständige Einsatzbereitschaft sicher und leistet den Ersteinsatz bei Feuer- und Elementarereignissen sowie anderen Notfällen. Als Sonderstützpunkt für Öl- und Gaswehr, ABC-Wehr, Personenrettung bei Unfällen, weiteren Unfall- und Grosstierrettungen sowie bei Bahnereignissen nimmt sie innerhalb des Kantons Bern eine wichtige Funktion im Rettungswesen ein.

Nachtwache

Als eigentliche Vorgängerorganisation der heutigen Berufsfeuerwehr unterstützen die Nachtwächterinnen und Nachtwächter die Berufsfeuerwehr bei Ereignis bezogenen Engpässen oder im Schichtbetrieb. Die Angehörigen der Nachtwache sind an den Gerätschaften der Berufsfeuerwehr ausgebildet und erfüllen zudem Aufgaben im Rahmen von Wachtdiensten und des vorbeugenden Brandschutzes.

Das Brandcorps unterstützt die Berufsfeuerwehr bei Bränden, Grossereignissen und Wachtdiensten. Das Corps setzt sich aus dem Stab Brandcorps, der Stabskompanie, der Feuerwehrmusik und der drei Einsatzkompanien zusammen. Während die Kompanie Bern-Ost zusätzlich Logistikdienstleistungen erbringt, sind den Kompanien Bern-West und Bern-Land Einsatzsektoren zugeordnet. Die Einsatzkompanien verfügen über je ein mit einem Tanklöschfahrzeug ausgerüstetes Schnelleinsatzelement.

Nach oben